Fünf Tipps für die ultimative Firmenweihnachtsfeier

Weihnachtsfeier mit Räuchermännchen und Tannengrün als Tischdeko und dem Pflichttanz nach dem Abendbuffet war gestern. 2018 wünschen sich die Mitarbeiter von ihren Chefs kreativere Ideen für eine Weihnachtsfeier. Die folgenden Ideen werden als Weihnachtsfeier besonders oft von kleinen und großen Firmen gebucht:

© fotolia.com - racamani

© fotolia.com – racamani

Tipp Eins: 90er Motto Weihnachtsfeier „Let the 90’s play“ in Mülheim

Die 90er Motto Weihnachtsfeier „Let the 90’s play“ in Mülheim an der Ruhr ist eine Mischung aus Disko- und Live Act-Geschichte der letzten 30 Jahre. Manche Firma und deren treue Mitarbeiter haben diese 30 Jahre ebenso wechselhaft und aufregend miteinander verbracht.

Das ist Grund genug, zur Mitarbeitermotivation jene „gute alte Zeit“ oder gar die ersten Jahre der gemeinsamen Firmenerfahrung im Mülheim mit einer Kult Weihnachtsfeier zu feiern. Klischees, Live Shows und manche Anspielung auf die politische Entwicklung dieser Jahrzehnte erwarten die Gäste in großartigem Ambiente.

Tipp Zwei: Escape for Christmas auf dem Schiff in Düsseldorf

Escape-Spiele gehören in Düsseldorf zu den besonders beliebten Ideen für die Weihnachtsfeier. Die Teams treffen sich beim Escape for Christmas auf dem Schiff in Düsseldorf. Während der Aufgabenstellung fährt das Eventschiff in beiden Richtungen den Rhein entlang. Veranstaltungsziel ist die Rückkehr zum Startpunkt an den Rhein-Terrassen in Düsseldorf. Danach winkt eine Bordparty auf dem Rhein mit Live DJ und Party Stimmung.

Die Mitarbeitermotivation wird durch versteckte Hinweise an Bord, geheime Kisten und aufgegebene Rätsel angeheizt. Denn hier knobeln und feiern mehrere Firmen mit. Der Veranstalter b-ceed vergibt an das Siegerteam traditionell einen Preis.

Tipp Drei: Bundesweite Glühweinwanderungen

Bundesweite Glühweinwanderungen führen mit Hilfe von Wanderführern durch besonders sehenswerte Landschaften. Die teilnehmenden Firmen können bei der Eventagentur den Schwierigkeitsgrad und die Region der winterlichen Wanderung bestimmen. Unterwegs werden an Raststationen verschiedene Glühwein Spezialitäten und andere heiße Getränke angeboten.

Am Ende erwartet alle Wanderer ein weihnachtliches Abendmenü. Sofern eine Weihnachtsfeier mit Familie üblich ist, werden auch die kleinsten Gäste bei solch weihnachtlicher Tour ihr Vergnügen finden.

Tipp Vier: Interaktives Krimi-Rollenspiel „Mord am Weihnachtsabend“

Ganz neu ist die Idee des Krimidinners nicht. Aber unter Regie der Eventagentur steigt die ganze Firma in ein interaktives Krimi-Rollenspiel „Mord am Weihnachtsabend“ ein. Der Schauplatz und die Szenarien lassen sich auf dem Firmengelände oder an einem Ort nach Wahl der Teilnehmer bestimmen. Der Verlauf des Dinners eröffnet die Tat und den Verdacht.

Dann arbeiten möglichst alle Mitarbeiter gemeinsam an der Auflösung. Vor allem das Unvorhersehbare dieses Weihnachtsevents führt zu einer hohen Mitarbeitermotivation. Nicht ein Projekt oder ein Auftrag, sondern „nur“ eine Auflösung sind das gemeinsame Ziel.

Tipp Fünf: Tannenbaumschlagen für Firmen

Das wilde Schlagen von Bäumen im Wald ist zu Recht verboten. Aber wenn die Schonung zum Firmengelände kommt, ist das eine andere Sache. Gut lässt sich das arrangierte Tannenbaumschlagen für Firmen außer als Firmenfeier auch als Belobigung für gute Jahresarbeit einsetzen. Immerhin müssen die Angestellten dieses Jahr ihr Bäumchen nicht kaufen.

Zwischen Grillwürstchen, auf Wunsch einem mobilen Weihnachtsmarkt und dem Duft von Glühwein feiern alle in der Firma gemeinsam gute Zusammenarbeit. Statt an einer langen Tafel stundenlang stillzusitzen, bewegen sich alle nach Belieben. Die Atmosphäre einer solchen Firmenweihnachtsfeier ist dadurch viel lockerer.

Fazit

Vor allem ungewöhnliche Ideen für die Firmenweihnachtsfeier sind beliebt bei Chefs und Mitarbeitern. Raus aus dem ewig gleichen Pausenraum und hinein in interaktive Abenteuer – so lautet der Trend für moderne Firmenfeiern zu Weihnachten. Ganz nebenbei unterstützen die von Eventagenturen arrangierten Feiern die Mitarbeitermotivation. Denn Spaß und Spannung waren schon immer der beste Motor für Erfolge.