Die perfekte Fenster-Deko für den Frühling

Die kalten Monate des Jahres neigen sich dem Ende zu und der Frühling ist da! Mit den passende Dekoelementen verschönern Sie die Fenster und zeigen der Welt, dass das schmuddelige Wetter endlich vorbei ist. Ideen und Tipps für farbenfrohe Frühlings-Fenster.

white-2563976_640

Frische Farben und bunte Blumen

Das schöne Wetter ist eine willkommene Gelegenheit, den Fenstern einen neuen „Anstrich“ zu verpassen. Verschönern Sie die Fenster ganz klassisch mit Blumen wie Tulpen, Lilien oder auch Rosen. Ein schön gestalteter Kranz aus Ästen rundet die natürliche Dekoration ab. Besonders toll sind Blumen in Pastell-Tönen – zum Beispiel Hyazinthen oder Narzissen -, die Sie nicht nur ans Fenster heften, sondern auch in einer Tonvase oder als gebundenen Strauch auf das Fensterbrett legen können.

Die Gardinenstangen werden mit Basteleien aus Papier oder Glas aufgewertet. Auch Keramiktöpfe sind eine hübsche Dekoration für Fenster und Fensterbank. Je nach Größe können Sie an Hanfschnüren befestigt und mit Urlaubsmitbringseln oder Blumen befüllt werden.

Girlanden für die Fenster

Hängen Sie außerhalb des Fensters bunte Girlanden oder Wimpelketten auf. Beides kann aus Papier oder Pappmasche selbst hergestellt werden und lässt sich wunderbar für einen sommerlichen Stil kombinieren. Mit Blumenampeln setzen Sie Highlights und sorgen nebenbei auch für wohlriechende Düfte und das entspannende Summen von Bienen und Co. Kleine Blumenampeln lassen sich an der Vorhangstange befestigen oder mit Hilfe eines Hakens im Fenstersturz aufhängen.

Frühlingshafte Fensterbilder

Die Fensterscheiben selbst können Sie mit Fensterbildern verschönern. Wer Nachwuchs hat, kann diesen um ein schönes Motiv bitten oder gemeinsam mit dem Kind ein farbenfrohes Fensterbild gestalten. Das passende Bild leuchtet bei Sonneneinfall und verleiht den Innenräumen eine entspannte Atmosphäre. Fensterfolien gibt es in vielen Variationen, Farben und Formen.

Sie haben also die freie Wahl, ob Sie es lieber zurückhaltend oder bunt und prächtig mögen. Wichtig ist nur, dass die Fensterdeko noch ausreichend Licht in die Wohnung lässt, denn schließlich soll es in den eigenen vier Wänden genauso behaglich sein wie auf der sonnenbestrahlten Terrasse. Alte Fenster sollten zudem zeitnah getauscht werden – eine Übersicht über die verschiedenen Modelle findet man beispielsweise hier: http://www.fensterhandel.de/fenster/

Gardinen und Vorhänge

Natürlich können auch Gardinen und Vorhänge eine wunderbare Dekoration für ein Fenster sein. Wenn der Frühling vor der Tür steht, können Sie die alten Gardinen gegen neue, helle und lichtdurchlässige Gardinen austauschen. Umso besser, wenn der Stoff mit Motiven dekoriert oder in bunten Farben gestaltet ist. Auch hier gilt: Erlaubt ist, was Behaglichkeit und Frühlingsgefühle bringt.

Die verschiedenen Design-Elemente – Girlanden, Fensterbilder und Vorhänge – dürfen Sie auch kombinieren. Das schafft einen individuellen Look, der den Fenstern in den Sommertagen einen neuen Zauber gibt.